Abtei Michaelsberg Siegburg Realisierungswettbewerb
Siegburg 2012

Auslober

Erzdiözese Köln
vertreten durch das
Generalvikariat
Hauptabteilung Finanzen
Abteilung Bau 730

Wettbewerbsart

Die Ausschreibung erfolgte als begrenzter Architektenwettbewerb mit 8 Teilnehmern. 

Wettbewerbsaufgabe

Die Abtei Michaelsberg in Siegburg soll in Teilen neu genutzt werden. Das Katholisch-Soziale Institut als Tagungs- und Bildungshaus wird an diesen Standort verlagert. Hierzu sind bauliche Umbauten und Erweiterungen erforderlich, um die notwendigen Räumlichkeiten zu schaffen. Gleichzeitig sollen Synergien mit dem bereits hier befindlichen Edith-Stein-Exerzitienhaus genutzt werden. Alle Maßnahmen müssen die Historie des Ensembles und den Denkmalschutz berücksichtigen. 

Nach oben

Leistungen von scheuvens + wachten
  • Entwicklung des Wettbewerbsverfahrens mit dem Auftraggeber
  • Koordination des gesamten Wettbewerbsverfahrens
  • Vorprüfung der Wettbewerbsarbeiten, Koordination weiterer Vorprüfer
  • Organisation und Begleitung Preisgericht
Kontakt

scheuvens + wachten
Ansprechpartner: Martin Ritscherle
Fon +49.231.18 99 87.16
Mail ritscherle[at]scheuvens-wachten.de

Impressionen
  • Blick auf die Abtei vom Marktplatz
  • Innenhof
  • Blick auf die Westseite
  • Parkplatz (Teil des Neugestaltungsbereichs)