Bonn - Masterplan Innere Stadt Masterplan
Bonn 2012

Auftraggeber

Stadt Bonn

Masterplan Innere Stadt Bonn

Als Reaktion auf einen tiefgreifenden Bedeutungswandel der Innenstadt, in dessen Rahmen zunehmende Rückwanderungstendenzen aus dem Umland in die Stadtzentren zu beobachten sind, wurde in der Stadt Bonn die Erarbeitung eines städtebaulichen Masterplanes für das erweiterte Gebiet des Bonner Zentrums zusammen mit den angrenzenden innenstadtnahen Lagen der Süd-, West- und Nordstadt beschlossen. Zielsetzung ist es, eine Gesamtsperspektive für die zukünftige räumliche Gestaltung der Inneren Stadt Bonn in den nächsten 10-20 Jahren zu entwickeln. So werden vorhandene Flächen- und Entwicklungspotentiale im Kernbereich der Inneren Stadt lokalisiert und im Sinne der Förderung eines vielfältigen und vitalen Zentrums aktiviert. Entscheidend ist dabei, dass in der polyzentrischen Struktur der Stadt Bonn, die auch anders als andere Städte ihr Image nur zum Teil aus der Stadtmitte bezieht, die Rolle der „Inneren Stadt“ stärker in den Vordergrund gestellt wird.

Die Erarbeitung des Masterplanes kann nur auf der Grundlage einer kooperativen und prozessorientierten Zusammenarbeit unterschiedlicher Fachdisziplinen erfolgen - vom Städtebau und der Architektur über die Freiraumgestaltung, den Verkehr bis hin zur Kulturwirtschaft. Dabei ist es wichtig, bereits von Beginn an neue Kooperationsformen zwischen der Wirtschaft, der Wissenschaft, der Kultur, der Verwaltung, der Politik und der Bürgerschaft zu entwickeln. Die Vorbereitung, Moderation und die zielorientierte Bündelung eines diskursiven Planungsprozesses nimmt dabei einen hohen Stellenwert ein. Defizite und Qualitäten müssen benannt, Visionen für die zukünftige Ausrichtung entwickelt und herausragende Leitprojekte diskutiert und vereinbart werden. Dabei muss zwischen unterschiedlichen Interessen und Haltungen vermittelt, eine gemeinsame Sprache und Planungsebene entwickelt und letztlich Vertrauen in neue Entwicklungen erzeugt werden. Erst auf einer solchen Grundlage kann sich ein kreativer Dialog entfalten.

Im Rahmen der Masterplanung geht es damit neben konkreten Lösungen technischer und gestalterischer Aufgaben, auch um die Förderung des Bewusstseins, gemeinsam an der künftigen Profilierung, Entwicklung und Gestaltung der „Inneren Stadt“ zu arbeiten und Handlungsschwerpunkte und Prioritäten der Stadtentwicklung aufzuzeigen. Dies bedingt das enge Verweben von konzeptioneller Arbeit und moderativen Leistungsbestandteilen, bei der der Masterplan selbst zu dem zentralen Kommunikationsinstrument des gesamten Prozesses wird. Dies stellt besonders hohe Anforderungen an die inhaltliche und grafische Ausarbeitung, an die Überzeugungskraft und Motivationswirkung der formulierten Aussagen wie auch an die Kommunikationsfähigkeit der verantwortlichen Planer. Deshalb ist ein enger „Schulterschluss“ mit dem beauftragten Moderationsbüro von entscheidender Bedeutung.

Der Masterplan wird in einem Zeitrahmen von rund 12 Monaten erarbeitet. Neben der Vereinbarung von Leitzielen, zentralen Handlungsschwerpunkten und räumlichen Vertiefungsbereichen für die zukünftige Entwicklung, beinhaltet der Masterplan auch Aussagen zu Handlungsprioritäten zur späteren Umsetzung und zur Benennung eines integrierten koordinierten Vorgehens für die zukünftige Realisierung von Leitprojekten und Maßnahmen.

Gesamtplan
Abgrenzungsbereich Masterplan Innere Stadt
Leistungen von scheuvens + wachten
  • Erarbeitung eines städtebaulichen Masterplanes für das Gebiet der Inneren Stadt Bonn
  • Aktive Einbeziehung lokaler Schlüsselakteure und der Bürgerschaft in den Planungsprozess sowie breite Öffentlichkeitsarbeit
  • Entwicklung und Zusammenführung räumlicher wie thematischer Strategieansätze in Form von zentralen Handlungsfeldern und räumlichen Vertiefungsbereichen
  • Erarbeitung von Leitlinien für die zukünftige städtebauliche Gestaltung
Kontakt

scheuvens + wachten
Ansprechpartner: Michael Hehenkamp
Fon +49.231.18 99 87.15
Mail:hehenkamp[at]scheuvens-wachten.de 

Ansprechpartnerin: Daniela Hessing
Fon +49.231.18 99 87.17
Mail:hessing[at]scheuvens-wachten.de

Impression
Poppelsdorfer Allee
Arbeitsprozess
1. öffentliches Forum (19.11.2010)
Stadtspaziergang "Stadt zum Rhein" (15.04.2011)
2. öffentliches Forum (15.04.2011)
Stadtspaziergang "Universität" (15.04.2011)