Kreuz-Kirchengemeinde Düsseldorf Mehrfachbeauftragung
Düsseldorf 2011

Ausloberin

Evangelische Kreuz-Kirchengemeinde Düsseldorf

Verfahren

Gutachterverfahren

Aufgabe

Die Evangelische Kreuz-Kirchengemeinde in Düsseldorf plant die Umgestaltung bzw. den Umbau des Gemeindehauses mit Gemeindesaal  in Düsseldorf-Derendorf. Hintergrund sind die sich verändernden Anforderungen an die Gemeindearbeit, die in den bestehenden, renovierungsbedürftigen Gemeinderäumen nicht mehr erfüllt werden können. Hinzu kommen die immer knapper zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel der Kirchengemeinde, die eine energetische Prüfung der Haustechnik geboten erscheinen lassen. Hinzu kommen funktionale und baukonstruktive Mängel, die kurzfristig behoben werden müssen. Weiterhin sind Aussagen zur Erschließungssituation, zur Barrierefreiheit und der Beziehung zu den anderen Funktionseinheiten sowie zu den Außenanlagen zu treffen.  Das Foyer, der Saal, die Gruppenräme und die angrenzenden Nebenflächen sind innenarchitektonisch neu zu gestalten. Mit dem geplanten Gutachter- bzw. Wettbewerbsverfahren sollen die planerischen Voraussetzungen hierfür geschaffen werden.

Termine:

Versand Auslobungsunterlagen --- 14. September 2011

Einführungskolloquium --- 26. September 2011

Bearbeitungszeit --- 14. September 2011 bis 14. Dezember 2011

Sitzung Auswahlgremium --- 23. Januar 2012

Sondersitzung Presbyterium --- 13. Februar 2012

 
 

Nach oben

Leistungen von scheuvens + wachten
  • Entwicklung des Verfahrens mit dem Auftraggeber
  • Koordination des gesamten Verfahrens
  • Abstimmung mit der Architektenkammer
  • Vorprüfung der Arbeiten, Koordination weiterer Vorprüfer
  • Organisation und Begleitung der Auswahlsitzung
Kontakt

scheuvens + wachten
Ansprechpartner: Martin Ritscherle
Fon +49.231.18 99 87.16
Mail ritscherle[at]scheuvens-wachten.de

Weitere Seiten zu diesem Projekt:
Impressionen
Einführungskolloquium
Einführungskolloquium
Sitzung Auswahlgremium
Sitzung Auswahlgremium
Sitzung Auswahlgremium
Sitzung Auswahlgremium