Masterplan Innenstadt Bielefeld Masterplan
Bielefeld 2013

Auftraggeber

Stadt Bielefeld

Masterplan Bielefelder Innenstadt

Die Bielefelder Innenstadt ist Identitätsträger und repräsentativer Mittelpunkt. Sie ist urbaner Wohnort und Wirtschafts- und Handelsplatz mit Versorgungsfunktion für die Stadt und die Region. Wichtige Einrichtungen der Bildung und Wissenschaft, der Kultur und Freizeit sowie der Verwaltung befinden sich hier. Die Innenstadt ist zugleich soziale Mitte, Ort der Begegnung und der Kommunikation, aber auch einem permanenten Veränderungsdruck unterworfen. Allgemeine Entwicklungstrends aufgrund des demografischen, sozialen, wirtschaftlichen und technischen Wandels wirken auf die Innenstadt ein. Der Beschluss, den Masterplan Innenstadt zu erarbeiten, ist als eine Reaktion zu verstehen, um den Veränderungsprozessen in den Wirtschafts-, Raum- und Infrastrukturen begegnen zu können.

Vor diesem Hintergrund wird durch den Masterplanprozess perspektivisch ein Handlungsrahmen für die räumliche und funktionale Entwicklung der Bielefelder Innenstadt entwickelt. Ziel ist es, eine integrierte Gesamtperspektive für den Planungsraum zu erarbeiten, um künftige Planungen und Projekte zu formulieren und deren Prioritäten abzuleiten. Der Planungsraum wird in seiner Gesamtheit und in seinen funktionalen Wechselwirkungen betrachtet. Dabei werden vorhandene Flächen- und Entwicklungspotenziale lokalisiert und in einen zusammenhängenden Kontext gestellt. Es sind Visionen für die zukünftige Entwicklung zu erarbeiten und besondere Leitthemen und -projekte zu vereinbaren, um einen Gesamtplan zu fixieren, der die verschiedenen Ansprüche unterschiedlichster Disziplinen und Themen – Wohnen, Arbeiten, Einzelhandel, Kultur und Freizeit, Städtebau, öffentlicher Raum, Grün- und Freiraum und Verkehr – bündelt. Im Ergebnis werden schließlich Hinweise zum Ausbau von Chancen und Lösungsvorschläge für Problemfelder gegeben.

Anknüpfend und aufbauend auf bereits vorliegenden Planungen, Konzepten und Gutachten ist beabsichtigt, ein umfassendes und querschnittsorientiertes städtebauliches Entwicklungskonzept zu erarbeiten. Da viele Aspekte städtischen Lebens betroffen sind, erfordern die zu lösenden Aufgaben ein integriertes Handeln und eine kooperative und prozessorientierte Zusammenarbeit der verschiedenen Akteure, Partner der Stadtentwicklung und Vertreter entsprechender Dezernate.

Der Masterplan wird die bisherigen Ziele, Programme und Planungen bündeln, neue Herausforderungen und zukünftige Handlungsbedarfe klären sowie notwendige Akzentuierungen entwickeln. Somit kann ein Masterplan zu einem aktivierenden Instrument für die gesamte Stadtgesellschaft werden, gemeinsam mit den Akteuren und den Bürgerinnen und Bürgern an der künftigen Profilierung, Entwicklung und Gestaltung der Innenstadt zu arbeiten.

Planungsraum
Masterplangebiet
Leistungen von scheuvens + wachten
  • Entwicklungsperspektive für die Bielefelder Innenstadt unter aktiver Beteiligung der Bürgerschaft und zentraler Akteure der Stadtentwicklung 
  • Koordination und Moderation des Beteiligungsverfahrens in unterschiedlichen Formaten (Verwaltungswerkstätten, Standortkonferenzen, Fachforen, Bürgerveranstaltungen)
  • Begleitung des Abstimmungsprozesses als städtebauliches Entwicklungskonzept gem. § 1 Abs. 6 Nr. 11 BauGB
  • Erarbeitung von Leitzielen für die zukünftige städtebauliche Gestaltung, zentralen Handlungsfeldern und räumlichen Vertiefungsbereichen
  • Entwicklung eines Handlungsrahmens, der Strategien und verbindliche Prioritäten für die Stadtentwicklung der nächsten 10-15 Jahre aufzeigt
  • Bündelung, Darstellung und Dokumentation von Zwischenergebnissen, Ergebnissen und Handlungsempfehlungen
Kontakt

scheuvens + wachten
Ansprechpartner: Martin Ritscherle
Fon +49.231.18 99 87.16
Mail ritscherle[at]scheuvens-wachten.de

Ansprechpartner: Michael Hehenkamp
Fon +49.231.18 99 87.15
Mail hehenkamp[at]scheuvens-wachten.de 

Ansprechpartnerin: Daniela Hessing
Fon +49.231.18 99 87.17
Mail hessing[at]scheuvens-wachten.de

Das Masterplanverfahren
Impressionen
Standortkonferenz Kaufhof-Quartier
Standortkonferenz Wilhelmstraßen-Quartier
1. Forum Innenstadt
1. Forum Innenstadt