Neubau Studentenwohnheim mit Kinderhaus Realisierungswettbewerb
Kassel 2011

Realisierungswettbewerb

Auslober

Studentenwerk Kassel

in Zusammenarbeit mit dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst

in Abstimmung mit der Universität Kassel, der Stadt Kassel sowie dem Hessischen Ministerium für Finanzen

Wettbewerbsart

Der Wettbewerb wird als einstufiger, nichtoffener Wettbewerb nach RPW 2008 mit EU-weiter Ankündigung und vorgeschaltetem Bewerbungsverfahren ausgelobt. Das Wettbewerbsverfahren ist anonym. Die Teilnehmerzahl wird auf max. 20 begrenzt. 4 Büros wurden direkt zur Teilnahme am Wettbewerb zugeladen. Zur Auswahl der max. 16 weiteren Teilnehmer war dem Wettbewerb ein Bewerbungsverfahren gemäß VOF vorangestellt. Bei der Auswahl der Teilnehmer für diesen Wettbewerb sollten gemäß der RPW 2008 junge Büros angemessen beteiligt werden (RPW 2008 §1, Abs. 5). Daher wurden 11 in der Kategorie "etabliertes Büro" und 5 in der Kategorie "junges Büro" zur Teilnahme am Wettbewerb aufgefordert.

Aufgabe

Die Universität Kassel wird in den nächsten Jahren verschieden Fakultäten am neuen Campus Nord ansiedeln. Dazu muss auch die notwendige Infrastruktur neu errichtet werden. Das Studentenwerk Kassel beabsichtigt daher in den Jahren 2011 und 2012 im Bereich der Moritzstraße Nordseite ein Studentenwohnheim mit ca. 150 Wohnheimplätzen und 16 Büroräumen sowie einer Kindertageseinrichtung mit 5 Gruppenräumen und Familienbüro zu errichten.

Das Bauvorhaben zählt zu den ersten Bausteinen bei der Realisierung am neuen Campus Universität Kassel. Hiermit verbunden sind hohe Anforderungen und Erwartungen an die bauliche Einfügung in das städtebauliche Konzept und an die Architektur.

Termine:

 

Aufforderung zur Teilnahme --- bis zum 10. Februar 2011

Versandt der Auslobung --- bis zum 21. Februar 2011

Einführungskolloquium --- 24. Februar 2011

Abgabetermin der Wettbewerbsarbeiten --- 15. April 2011

Abgabetermin der Wettbewerbsmodelle --- 26. April 2011

Sitzung des Preisgerichts --- 19. Mai 2011

Ausstellung der Wettbewerbsarbeiten --- 23. Mai 2011 - 8. Juni 2011

 

Nach oben

Leistungen von scheuvens + wachten
  • Entwicklung des Wettbewerbsverfahrens mit dem Auftraggeber
  • Koordination des gesamten Wettbewerbsverfahrens
  • Abstimmung mit der Architektenkammer
  • Vorprüfung der Wettbewerbsarbeiten, Koordination weiterer Vorprüfer
  • Organisation und Begleitung Preisgericht
Kontakt

scheuvens + wachten
Ansprechpartner: Alexander Selbach
Fon +49.231.18 99 87.14
selbach[at]scheuvens-wachten.de

Weitere Seiten zu diesem Projekt:
Sitzung des Preisgerichts