StadtUmland.NRW - Zukunftskonzepte für Großstädte und ihre Nachbarkommunen im Metropolraum NRW StadtUmland.NRW 2016/2017
 2016

Fachliche Begleitung und Prozessmanagement

Auftraggeber

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (MBWSV)

Projektpartner

  • netzwerkstadt. forschung. beratung. kommunikation GmbH
  • Federmann und Kampczyk design gmbh

Verfahren

Nordrhein-Westfalen ist von einem sehr engen Netz der Städte geprägt, in dem ebenso enge Verflechtungen zwischen den Großstädten und ihrem Umland existieren: Der Metropolraum NRW. Für die Ausstrahlung und Leistungsfähigkeit des Metropolraums NRW im Ganzen tragen die zahlreichen einzelnen Stadt-Umland-Konstellationen mit ihrem jeweiligen Bild und ihrer Bedeutung als Lebens-, Wirtschafts- und Kulturraum wesentlich bei. Mit der Initiative „StadtUmland.NRW“ beabsichtigt deshalb das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, die Großstädte des Landes und ihre Nachbarkommunen zu mehr Kooperation anzuregen.

Gesucht werden Zukunftskonzepte der interkommunalen Kooperation in der räumlich-funktionalen Bandbreite vom Quartier bis zur Region. Erwartet werden somit Konzepte, die eine Verbesserung der Lebens- und Lagequalität auf einer oder mehreren Handlungsebenen – Quartier, Gesamtstadt, Region – aufzeigen. In den Zukunftskonzepten müssen die Herausforderungen Wohnen und Siedlungsentwicklung, Mobilität und neue Infrastrukturen thematisiert werden. Insbesondere werden Antworten auf die drängenden Fragen der Bevölkerungsentwicklung erwartet. Darüber hinaus können in den Zukunftskonzepten noch eigene Akzente gesetzt werden. Im Rahmen des zweistufigen Wettbewerbsverfahrens werden im Sommer 2017 die besten Zukunftskonzepte ausgezeichnet.

Mehr Informationen zu der Initiative StadtUmland.NRW finden Sie hier.

Leistungen von scheuvens + wachten

Kern des Auftrags ist die fachliche Begleitung der teilnehmenden Kommunen und das Prozessmanagement:

  • Fachliche Ausarbeitung und Begleitung des Aufrufs
  • Fachliche Begleitung und Beratung der teilnehmenden  Städte und Stadtverbünde
  • Koordination und Moderation der Veranstaltungen mit den Städten und Stadtverbünden
  • Organisation, Durchführung und Nachbereitung der Sitzungen des Auswahlgremiums
  • Erstellung einer Abschlussdokumentation
Kontakt

scheuvens + wachten
Ansprechpartner: Daniela Hessing
Fon: +49 (0)231 18 99 87 - 15
Fax: +49 (0)231 55 40 83
Mail: hessing[at]scheuvens-wachten.de

Ansprechpartner: Martin Schlegel
Fon: +49 (0)231 18 99 87 - 13
Fax: +49 (0)231 55 40 83
Mail: schlegel[at]scheuvens-wachten.de

Impressionen