scheuvens + wachten im Profil

Das Büro scheuvens + wachten wurde im Jahr 2003 von Prof. Rudolf Scheuvens und Prof. Kunibert Wachten gegründet. Die Geschichte des Büros und seiner Akteure reicht aber noch weiter zurück.

Als Mitinhaber des Büros 'Stadtplanung + Stadtforschung, Zlonicky-Wachten-Ebert' hat Prof. Kunibert Wachten in über 20 Jahren im gesamten Bundesgebiet zahlreiche Rahmenpläne zu gesamtstädtischen Entwicklungen und zur Entwicklung einzelner Stadtteile erarbeitet. In verschiedenen Projekten wurden Konzepte zu Wohn- und Gewerbeflächen sowie zu Technologiestandorten, zur Konversion alter Industriebrachen wie auch zur Stadterweiterung erfolgreich entwickelt. Als Mitinhaber des ehemaligen Büros FSW bringt Prof. Rudolf Scheuvens seine Erfahrungen im Management von Wettbewerben, in der Moderation und Durchführung komplexer Planungsverfahren und in der Öffentlichkeitsarbeit ein. Neben der stadtplanerischen Tätigkeit sind Kunibert Wachten und Rudolf Scheuvens seit Jahren in der Lehre engagiert und sind als Professoren in Aachen und Wien tätig.

Das Büro scheuvens + wachten gehört heute zu den namhaften Kapazitäten der Stadt- und Regionalplanung, des Städtebaus und des Wettbewerbsmanagements. Zu seinen Auftraggebern zählen Kommunen und Gebietskörperschaften, Ministerien sowie öffentliche und private Entwicklungsträger und Investoren.

Neben den Inhabern umfasst das Büro einen festen Stamm von acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Disziplinen Architektur und Raumplanung. Zu Vorprüfungen, Werkstätten oder Veranstaltungen wird dieser um einen Pool erfahrener und aufeinander eingespielter Mitarbeiter auf bis zu 20 Personen ergänzt.

Bei vielen unserer Projekte pflegen wir ständige Kooperationen mit Ökologen und Landschaftsplanern, mit Verkehrsplanern und Immobilienfachleuten. Wir arbeiten sowohl in der städtebaulichen Praxis als auch in der städtebaulichen Forschung. Wenn wir auch im Ruhrgebiet beheimatet sind, sind wir doch bundesweit tätig.